Coaching für hochsensible Mensch-Hund-Teams

Erschreckt dein Hund leicht?
Ist dein Hund leicht durch positive sowie negative Reize erregt?
Dauert es lange bis er sich nach einem aufregenden/beunruhigenden/erregenden Ereignis beruhigt hat?

Hochsensible Hunde können sehr herausfordernd sein. Wir können die Hochsensibilität nicht wegtrainieren. Wir können jedoch lernen toleranter mit dem Merkmal umzugehen und damit zu arbeiten, statt dagegen anzukämpfen. Wenn du den Verdacht hast, dass dein Hund hochsensibel ist, werdet ihr beide davon profitieren, wenn du geduldig mit ihm umgehst und eine möglichst ruhige häusliche Umgebung für ihn schaffst. Die starke Reaktionen auf Geräusche, neue Objekte und plötzliche Bewegungen deuten möglicherweise nicht auf Angst oder Neurotizismus hin, sondern auf ein genetisches Merkmal, dass sie stärker auf ihre Umgebung reagieren und von ihr beeinflussen lässt.

Ich unterstütze hochsensible Mensch-Hund-Teams in ihrer Entwicklung. Ich bin für dich da, wenn du jemanden brauchst, der dich beim Training unterstützt. In der Mensch-Hund-Beziehung kann es aber auch zu Konflikten kommen, die uns sehr belasten. Auch hier kannst du dich an mich wenden. Ich möchte euch neue Perspektiven, im Umgang mit Konflikten, aufzeigen und euch zu einem achtsameren Umgang miteinander verhelfen. Ein hochsensibler Hund ist etwas ganz Besonderes, kann aber auch sehr herausfordernd sein, gerade wenn man selbst auch hochsensibel ist. Ich bin für alle Themen, über die du sprechen willst, offen. Wenn du in deiner Beziehung mit deinem Hund auch gerne über den Tellerrand blickst, sollten wir uns kennenlernen.